Zum Inhalt springen

Lehrgang Honig-Massage / Honig-Zupf-Massage

 Sie erhalten in diesem Tagesseminar die theoretischen Grundkenntnisse sowie eine umfassende praktische Ausbildung in unserem Ausbildungszentrum in Nienburg (Weser).

Die Honigmassage hat sich im Wellness-Bereich als beliebte und entspannende Behandlung durchgesetzt. Aber diese Massage bewirkt noch mehr: neben der herrlichen Entspannung ist sie im Bereich Gesundheitsvorsorge und Körper-Ästhetik ebenfalls angesiedelt und dabei äußerst effektiv. Honig stärkt die Schutzbarriere der Haut, denn Honig enthält viele Vitamine und Säuren und verbessert dadurch die Widerstandskraft der Haut gegen äußere Einflüsse. Die Klebeeigenschaften des Honigs bewirken ein glatteres und reineres Hautbild, denn durch die spezielle Zupftechnik können sich Verklebungen und Unterlagerungen im Gewebe lösen.


Gesamtkosten: 175,- €
Es sind sämtliche Kosten für die Ausbildungsunterlagen, Material und Zertifikat enthalten!


Maximale Teilnehmerzahl: 10


Ausbildungsdauer: 1 Tag (jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr)


Voraussetzungen: Für die Ausbildung bestehen keine fachlichen / beruflichen Voraussetzungen. Sie sollten lediglich Freude am Umgang mit Menschen und an der Massage haben und Interesse an einer gesundheitsfördernden Lebensweise und ganzheitlichen Aspekten haben.


Abschluss: Nach diesem Lehrgang erhalten Sie ein Zertifikat!

Honigmassage_Fotolia_21490857_S.jpg
Erlernen Sie die Honig-Massage!

Welche Seminarinhalte erwarten mich?

  • Grundlegende Massageregeln einer Honig-Zupf-Massage
  • Indikationen und Kontra-Indikationen 
  • Wirkung der Honig- Zupf-Massage
  • Mit welchem Honig wird massiert
  • Reflexzonen des Körpers, wo liegen sie und was ist bei der Honig-Zupfmassage zu beachten
  • Honig-Zupf-Massage bei Cellulite - was ist zu beachten und warum wird hier anders "gezupft"?
  • Was sind Schlacken und Unterlagerungen und was haben zu viel Säuren im Körper z.B. mit Cellulite zu tun?
  • Lagerung des Kunden
  • Wellness-Massage und ihre Abgrenzung zur medizinische Massage
  • die eigene Arbeitshaltung beim massieren - Rücken- und gelenkfreundlich massieren
  • Zum Lehrgang erhalten Sie ein speziell aufbereitetes Skript mit einer umfangreich bebilderten Beschreibung der Abläufe und diversen Tipps zu den Anwendungen

Für wen ist das Seminar geeignet?

  • Der Lehrgang „Honig-Zupf-Massage“ ist ein sehr praxisorientierter Lehrgang. Das praktische Arbeiten, das Erlernen der Massage sowie das "Erfahren" der Anwendung stehen im Vordergrund. Erforderliches theoretisches Wissen wird vermittelt.
  • Dieses Seminar zeichnet sich dadurch aus, dass die erlernten Anwendungen auch unmittelbar nach Abschluss der Ausbildung ohne Weiterqualifizierungen angewandt werden können.
  • Tipps zur Raumgestaltung, zur bequemen Lage des Kunden und zum entspannten Arbeiten runden die Ausbildung ab.
  • Mit dieser Weiterbildung können Sie Ihr Tätigkeitsfeld im Kosmetik/Wellnessbereich erweitern. Gesunderhaltung und Fitness in Verbindung mit Wohlfühlen, Genießen und Entspannen gewinnen immer mehr an Priorität, was Urlaubs- und Freizeitgestaltung in der heutigen Zeit betrifft.
  • Einsatzmöglichkeiten für Wellness-Masseure ist daher das eigene, anspruchsvolle Kosmetik-/Wellness-Studio,  Fitness- oder Day SPA - Einrichtungen, Hotels, Beautyfarmen, oder als Dozent für die Mitarbeiter der genannten Institutionen.
  • Kosmetikerinnen, Wellness-Masseure, Masseure, Physiotherapeuten, Heilpraktiker und Gesundheitsberater können durch diese Ausbildung ihr klassisches Repertoire zeitgemäß erweitern.

Terminübersicht Seminar Honig-Massage

Fragen Sie uns bei Bedarf nach weiteren Terminen für 2018!

Januar ------
Februar------
MärzDo. 15.03.2018
AugustFr. 03.08.2018
Dezember------

Anmeldeablauf

  1. Buchen Sie gleich hier - schnell & unkompliziert - über das Anmeldeformular auf dieser Seite diesen Lehrgang.
  2. Sofort nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail.
  3. Zu unseren Bürozeiten wird dann Ihre Anmeldung geprüft und Sie erhalten eine weitere E-Mail mit der  Anmeldebestätigung und Lehrgangs-Rechnung. 
  4. Bis zur Bezahlung der Ausbildungsgebühr ist der gewünschte Seminarplatz für Sie reserviert.
  5. Nach Eingang der Ausbildungsgebühr in Höhe von 175,- € ist der Seminarplatz verbindlich für Sie gebucht. Sie erhalten eine E-Mail mit einer Bestätigung des Zahlungseingangs.